Samstag, 6. Dezember 2014

[Rezension] Rush of Love 2 : Erlöst von Abbi Glines




Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 257
Altersempfehlung: ab 16
Meine Wertung: 3,5 Sterne
Will ich kaufen!


Kannst du ihm vertrauen, auch wenn er dein Herz gebrochen hat? Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?

Und schon wieder schreibe ich mitten in der Nacht eine Rezension *grins*.
An alle die Band 1 noch nicht gelesen haben, aber es noch vorhaben, jetzt lieber nicht weiterlesen! Ich werde trotzdem versuchen so wenig wie möglich zu spoilern, kann euch aber nichts versprechen.  

Wie auch Band 1 hat mir Erlöst gut gefallen, jedoch fand ich das erste Buch immer noch deutlich besser. Der Schreibstil war wie zu erwarten flüssig und man kam als Leser zügig voran, jedoch wird ab Band 2 nicht nur aus Blaire's Perspektive, sondern auch aus der von Rush berichtet. Mich persönlich verwirrt sowas immer wieder, weil ich oftmals nicht darauf achte wer gerade erzählt und dann mit der Handlung durcheinander komme. Das ist hier jedoch Ansichtssache. Mir gefielen die unterschiedlichen Perspektiven trotzdem sehr, da Rush ein sehr verschlossener und schwer zu verstehender Charakter war und man somit einen Einblick in seine Gedanken hatte.

Schon im ersten Buch war Rush mir sehr unsympathisch, jedoch gab es ab und zu Stellen in denen ich ihn durchaus mochte. Das änderte sich dann aber in Band 2. Die meisten beginnen dann damit ihn zu mögen, ich jedoch konnte in nur noch weniger leiden. Man merkt das er Blaire wirklich liebt und auch eine Beziehung mit ihr haben möchte, aber er nervte mich einfach nur permanent. Schön und gut dass er endlich eine richtige Beziehung will, aber er benimmt sich als wäre Blaire sein Eigentum, keine eigenständige Person die sich auch um sich selbst kümmern kann. Sobald irgendjemand (vor allem wenn es sich um eine männliche Person handelt) sie unterstützt oder mit ihr Zeit verbringt, wird Rush aggressiv und will mit den Fäusten antworten.

Blaire ist mir auch ein klein wenig unsympathischer geworden. Zwar mag ich sie immer noch, jedoch nervte sie mich auch an manchen Stellen. Mir gefiel es, dass sie selbständig versuchte mit der verzwickten Situation fertig zu werden und sich nicht unterkriegen zu lassen. Es ist natürlich verständlich, dass sie nach dem Vertrauensbruch Zweifel an Rush Gefühlen ihr gegenüber hat, trotzdem empfand ich es als störend, dass sie wegen jeder Kleinigkeit der Meinung war, dass die Sache mit Rush doch keine Zukunft hätte.
Die weiteren Charaktere wie beispielsweise Bethy oder Woods wurden mir jedoch noch sympathischer als vorher, da sie sich wirklich um Blaire sorgten und alles versuchten um ihr zu helfen.

Ich kann allen, denen Band 1 gefallen hat, den zweiten ebenfalls ans Herz legen, denn es ist eine gelungene Fortsetzung der Rosemary Beach Serie. Zwar bin ich diesmal nicht so gut mit den Charakteren zurechtgekommen, jedoch muss das jeder für sich selber entscheiden. An Handlung fehlt es in diesem Band wieder einmal nicht und man kann sehr deutlich die Entwicklungen beobachten die die Charaktere in ihren Beziehungen durchlaufen.
Eine gute und empfehlenswerte Fortsetzung die ich euch ans Herz legen kann:)
3/5 Sternen






Kommentare

  1. HI,
    ich fand den zweiten Band besser als den ersten :D
    Rush finde ich aber schon sehr stark besitzergreifend, weswegen ich ihn hier auch noch weniger mochte als beim ersten Teil.
    Allerdings finde ich alle von Abbi Glines männlichen Protagonisten sind ein bisschen so :D
    Dir noch ein schönen Sonntag:)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja was die männlichen Protagonisten betrifft stimmt das schon irgendwie, ich dacht immer ich bin die einzige die Rush noch weniger leiden konnte als in Band 1:)
      Ich wünsch dir noch eine schöne Woche^^
      Natalie

      Löschen

© A Book And Coffee. Made with love by The Dutch Lady Designs.