Montag, 4. Januar 2016

Monatsrückblick | Dezember 2015

Was für ein tolles Jahr wir nun wieder hinter uns haben! So viel ist 2015 passiert und bevor wir uns auch nur im geringsten daran gewöhnen konnten, stand 2016 auch schon vor der Tür. Ich möchte euch meinen Dank aussprechen, da dieser Blog, der mir genauso wie meine Leser sehr viel bedeutet, ohne euch nicht mehr existieren würde. Deswegen möchte ich euch noch mal auf mein Gewinnspiel zum ersten Bloggergeburtstag aufmerksam machen, damit ihr auch etwas von meiner Freude habt (hoffentlich klingt das nicht komisch). 
Wie ihr vielleicht noch wisst, steckte ich ja seit September in einer Leseflaute fest und somit war hier auf meinem Blog auch tote Hose, obwohl ich schon nach kurzer Zeit eine Rastlosigkeit verspürte, weil mir das Lesen und das bloggen so unglaublich gefehlt haben. Aber Ende Dezember habe ich es doch geschafft mich aufzurappeln und ein wenig zu lesen und bin glücklicherweise auf 3 Bücher gekommen, die ich in der letzten Dezemberwoche highspeed gelesen habe, um hier etwas vorbringen zu können:)
Tja, dafür dass ich meine Bloggerpause erst in der letzten Dezemberwoche aufgehoben habe, bin ich ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis und bin schon gespannt zu erfahren, wie euer Lesemonat war.

1. Girl Online On Tour - Zoe Sugg [Rezension] 2/5
2. The Wrath & The Dawn - Renée Ahdieh [Rezension folgt] 5/5
3. Homo faber - Max Frisch 3/5

Zu "Homo faber" gibt es leider keine Rezension, da ich dieses Buch nicht freiwillig gelesen habe, sondern für die Schule und ich ehrlich gesagt nicht im geringsten Lust habe, Schullektüre zu rezensieren, viel zu schlechte Erinnerungen an die Folterkammer die sich Schule nennt.

Sonstige Highlights

Jetzt in den Winterferien habe ich mich von einer neuen Serie mitreißen lassen, von der ich NIEMALS gedacht hätte, dass ich sie mir anschauen würde. Ich weiß nicht wie es dazu gekommen ist, da ich ein absoluter Angsthase bin und mich schon bei einer der ersten Folgen fast übergeben musste (keine schöne Vorstellung). Aber als ich mich daran gewöhnt hatte, dass diese Serie manchmal abartig brutal und widerlich sein kann und eindeutig nichts für schwache Nerven ist (FSK 18), konnte ich einfach nicht mehr aufhören  und habe "American Horror Story" sogar ganz allein um 3 Uhr in der Nacht geschaut.


Jede Staffel erzählt eine in sich abgeschlossene Geschichte mit verschiedenen Figuren und in einer anderen Epoche, jedoch stehen alle "Horror Storys" miteinander in Verbindung (Murder House, Asylum, Coven, Freak Show, Hotel). Zudem werden die Hauptfiguren immer von fast den selben Schauspielern besetzt. Ich würde euch nicht empfehlen diese Serie zuschauen, wenn ihr Angst vor jeglicher Art von Horrorfilmen habt oder kein Blut sehen könnt, denn in dieser Serie gibt es SEHR VIEL Blut ( hier und hier zwei harmlose Trailer zu Staffel 4)


Wie lief euer Lesemonat denn so und kennt ihr "American Horror Story" schon? Ich hoffe ich habe euch für das neue Jahr jetzt nicht zu sehr verstört xD




Kommentare

  1. Amüsanter Weise finde ich American Horrorstory unfassbar Öde!
    Jedenfalls die erste Staffel, aber da bin ich wohl die Einzige.
    Die anderen Staffeln habe ich mir dann nicht mehr angesehen...
    Vielleicht ist das ja ein Fehler, man kanns nicht wissen.
    Liebst Fire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist immer Geschmackssache, ich finde "Game of Thrones" z.B total öde, obwohl jeder das Gegenteil behauptet:D
      Liebste Grüße
      Natalie

      Löschen
  2. Hallo :)

    Freut mich, dass du doch noch etwas geschafft hast! :)

    Hahaha:DD Folterkammer trifft es absolut;).

    Nein, dann ist es ganz sicher keine Serie für mich.. Ich kann ganz und gar keine Horrorfilme schauen und dann ganz sicher nicht noch so eine Serie.. Du hast die sogar um 3 Uhr morgens angeschaut.. Respekt! :)

    Liebe Grüsse
    Melanie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha was Folterkammern angeht können wir ja schon einiges darüber sagen :D
      Danke! Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mich jemals trauen würde sowas zu schauen, aber irgendwie hats doch funktioniert:D Aber wenn du mit Horror etc. nicht klar kommst, dann definitiv wegschalten! :D
      Liebste Grüße
      Natalie

      Löschen
  3. Huhu Natalie,

    The Wrath & The Dawn hätte ich auch so gerne! Bin mal gespannt, wie es dir gefällt.

    Wir haben dich übrigens für den Liebster Award nominiert und hoffen, du machst mit. :) Unsere Fragen findest du hier:
    http://awkward-dangos.blogspot.de/2016/01/liebster-award-4.html

    Liebe Grüße,
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu:)
      Die Rezension wird bald noch kommen:D Vielen lieben Dank, ihr zwei! :)
      Ich werd mein bestes geben und so schnell wie möglich daran zu arbeiten:D
      Liebste Grüße
      Natalie

      Löschen

© A Book And Coffee. Made with love by The Dutch Lady Designs.